icon_news

NEWS

 
 

Rob Zombie (US)

Rob Zombie

Rob Zombie - "American Witch"

Musiker, Filmemacher, Perfektionist - ROB ZOMBIE!



Er kann sich nicht einfach nur in einer Sache künstlerisch verwirklichen, er braucht unterschiedliche Projekte, in die er völlig eintauchen kann - und mit denen er die Menschen verstört und fasziniert. ROB ZOMBIE hat generell sein Publikum mit seinen Filmen und seiner Musik herausgefordert und sämtliche Grenzen die bis dato vorhanden waren gesprengt.

 

Sein erfolgreichster und berühmtester Wirkungsbereich ist wohl die Musik. Er war 7 mal für einen Grammy nominiert und hat weltweit über 15 Millionen Platten verkauft. Die neue langerwartete Scheibe „Hellbilly Deluxe 2" erscheint bei Loud & Proud / Roadrunner Records und wird vorraussichtlich am 29.01.2010 veröffentlicht.

 

Auf dem neuen Werk werden im wahrsten Sinne des Wortes die Teufel los sein. Es erscheint ein Dutzend Jahre später als der Vorgänger „Hellbilly Deluxe", seinem ersten Soloalbum, nach der Trennung von seiner Band White Zombie. „Hellbilly Deluxe" konnte Radioerfolge wie „Dragula" oder „Living Dead Girl" vorweisen, die zwischen 1998 und 1999 hoch und runter gespielt wurden - und so das letzte Jahrhundert im „Zombie Style" zum Abschluss brachten.

 

Nun ist eine neue Ära angebrochen und trotzdem macht „Hellbilly Deluxe 2" da weiter, wo sein Vorgänger aufgehört hat.



Auch wenn es zwei weitere Alben mit den Namen „The Sinister Urge" (2001) und „Educated Horses" (2006) in der Zeitspanne von „Hellbilly Deluxe" zu „Hellbilly Deluxe 2" gab, schafft ROB ZOMBIE einen kaum merklichen Übergang von den ursprünglichen Songs aus dem Jahre 1998 hin zum neuen Album, auf dem Hits wie „Sick Bubblegum" vertreten sind. Die neuen Songs klingen, als wären sie im original Line-Up vor 12 Jahren geschrieben worden; sie bleiben allerdings modern, passend und nach-vorne-schauend.



„What?" ist ein klassischer und packender ROB ZOMBIE Song, so wie ihn die Fans kennen und lieben. „Werewolf, Baby!" dagegen zeigt sich als eine weitere kranke Rock ?n' Roll Hymne, wobei auch groovige und tanzbare Songs wie „Jesus Frankenstein" und „Mars Needs Women" auf dem neuen Album zu hören sein werden.

 

Man kann sagen, dass „Hellbilly Deluxe 2" den ROB ZOMBIE des Jahres 2010 widerspiegelt: hagerer und böser, mit dem selben Fauchen und einem Hang zu allem was dunkel und gemein ist.



Es ist nicht einfach ein Album in einem Stil zu schreiben, der das letzte Mal 10 Jahre zuvor zu hören war, aber ROB ZOMBIE hat diesen Schritt mit Bravur gemeistert!

 

"This was one of the least stressful records I've ever made. The songs fell together in record time. " sagt Zombie, "For some reason the best songs always come easy."

 

Aber es reicht ihm nicht die Welt bloß mit seinen schändlich entzückenden Tönen zu beglücken: auch als Regisseur ist er sehr erfolgreich. Im Frühjahr 2010 erscheint „Halloween 2" auf DVD in Deutschland, und auch die Interpretation von John Carpenter's Original „Halloween" aus dem Jahre 2007 stammt aus der Feder von Rob Zombie - ein großer Erfolg an den Kinokassen. Er brach den „Labor Day Weekend" Rekord im Jahre 2007 und brachte weltweit 80 Millionen Dollar ein.



Für beide Filme war ROB ZOMBIE bei den Spike TV Scream Awards in den Bereichen „Best Director" und „Best Remake" nominiert - für Zweiteres erhielt er den Award.



Zu seinen früheren Werken gehören auch „House Of 1000 Corpses" von 2004 und der 2005er „The Devil Rejects", welcher ebenfalls einen Spike TV Award bekam.



Desweiteren war er an dem animierten Film „The Haunted World Of El Superbeasto" als Produzent tätig, welcher bald als DVD erhältlich ist.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat ROB ZOMBIE viele Videos produziert und Songs für u.a. Metal-Superstar Ozzy Osbourne geschrieben. Viele Soundtracks beinhalten seine Lieder und er ist nicht ängstlich die ein oder andere Grenze zu sprengen, wenn es um die Verbindung von Audio und Video geht. 1995 gewann er den MTV Music Video Award für den Song „More Human Than Human" seiner vorherigen Band White Zombie und schrieb Geschichte, da er der Erste war, der den Award als „selbst produzierender Artist" entgegennahm.

 

Im Dezember 2009 endet die „Hellbilly Deluxe 2" Tour durch Amerika, auf der er von seinen langjährigen Bandmates unterstützt wird: John 5 an der Gitarre, Bassist Piggy D und Drummer Tommy Clufetos. "I am bouncing off the walls like a mental patient," sagt Zombie über die Tour. "That tells me it's time to take it to the stage and let the demons loose."

Wenn es darum geht eine künstlerische Glanzleistung zu erbringen und etwas völlig Herausragendes zu schreiben, dann ist ROB ZOMBIE ein Meister dieses Fachs. Er bringt das auf Papier, was für andere unmöglich scheint. Bewaffnet mit „Hellbilly Deluxe 2" schreibt er ein Stück Musikgeschichte und bringt viele Hard Rock Herzen dieser Welt zum Kochen.

 

A music artist and auteur filmmaker with shrewd insight and unlimited vision, Rob Zombie has continuously challenged audiences as he stretches the boundaries of film, music and publishing. Now, the seven-time Grammy®-nominated recording artist releases his fifth solo album, Venomous Rat Regeneration Vendor, and includes the first single, “Dead City Radio and the New Gods of Super Town,” along with such tracks as “Ging Gang Gong De Do Gong De Laga Raga,” “Lucifer Rising,” “Rock And Roll (In A Black Hole)” and a heavy-duty cover of Grand Funk Railroad’s “We’re an American Band.”



As a musician, Rob Zombie has sold over fifteen million albums worldwide to date. His last studio album was the long-awaited Hellbilly Deluxe 2. The album came a decade after its predecessor, Hellbilly Deluxe, the album that established Zombie as a solo artist after the breakup of multi-platinum group White Zombie. That triple-platinum album also yielded a string of successful radio singles, namely “Dragula” “Superbeast” and “Living Dead Girl,” which dominated the airwaves.



Zombie’s unique voice has gained him unparalleled recognition across the mediums of film, music and publishing.  Zombie’s most recent cinematic feat, The Lords of Salem, is produced in association with Jason Blum, Steven Schneider, Oren Peli (Insidious, Paranormal Activity franchise), and Andy Gould.  He’s had evident box office success with his re-imagining of John Carpenter’s Halloween in 2007, which premiered at #1 at the box office, breaking all Labor Day Weekend records and grossing over $80 million dollars worldwide.  Having breathed new life into the Halloween franchise, he also helmed Halloween 2 (Dimension), in August 2009.  Prior to that, Zombie wrote and directed the 2004 cult favorite House of 1000 Corpses (Lionsgate) and its companion, 2005’s critically acclaimed The Devil’s Rejects (Lionsgate). Zombie also added a twisted, R-rated animated feature to his roster, The Haunted World of El Superbeasto (Starz), based on his own comic book series.   



For the past two decades Zombie has also directed dozens of music videos, having lensed tracks for fellow metal superstar Ozzy Osbourne, among others. He contributes material to dozens of soundtracks and isn’t afraid to push boundaries and ignore the parameters when it comes to the both the audio and visual mediums. He won the 1995 MTV Music Video Award for White Zombie’s ‘More Human Than Human,’ making history by becoming the first self-directed artist to pick up the award.



Last year, in addition to working on his film, Zombie also dominated the touring world, blowing away audiences on the road with Megadeth, then with Marilyn Manson for the “Twins of Evil Tour.” Zombie and his band of maniacs – John 5/guitar, Piggy D/bass and drummer Ginger Fish – also brought their elaborate, multi-media production, complete with hair-raising theatrics, animatronic robots, oversized LED screens, to headline the Rockstar Mayhem tour.  The show received great reviews, as a non-stop collage of psychotronic monster film clips, a spectacular light show, a gigantic robot with flames shooting out of its body, pyrotechnics, insane guitar riffs and vicious beats to audiences and festivals around the world.



When it comes to any artistic feat or endeavor, leave it to Rob Zombie to accomplish what appears on paper to be nearly impossible.



 

 

OFFICIAL WEBSITE:

http://robzombie.com/



 

Suche

FESTIVALOVERVIEW

  • PICTURE ON 2019
  • FM4 FREQUENCY 2019
  • NOVA ROCK 2020
  • CLAM ROCK 2020
  • LOVELY DAYS 2020
icon_news

Newsletter

Registrier' Dich und Du hast
immer alle Top-Infos:
 
 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information