icon_news

NEWS

 
 

Thomas Azier (DE)

Thomas Azier ist ein in Berlin lebender und arbeitender Künstler, Songschreiber und Produzent. Vier Jahre lange feilte er unermüdlich an seinem eigenen Sound, bevor er im Januar 2012 mit seiner Debüt EP „Hylas 001“ ein erstes Zeichen in den großen Kosmos der Popmusik entsandte. „Hylas 001“ wurde auf seinem eigenem Label Hylas Records/BMG Rights Management veröffentlicht.

Mit seinen epischen Sounds begibt sich Thomas Azier dabei auf eine Entdeckungsreise zu den ureigenen Kräften der Popmusik: Ihre Gabe zu kommunizieren, Grenzen zu überschreiten und Massen zu bewegen. Mit gleichsam nostalgischen wie auch zeitgemäßen Elementen bringt Azier die oftmals schmerzlich vermisste Magie zurück in dieses Genre.

“Music has turned into nothing more than just a rush in the background while you are busy doing other things. I don’t want to change that, but I try to make something that will catch your ear and communicate with you.” – Azier

Aufgewachsen in einer niederländischen Kleinstadt fing Azier schon früh an Musik zu machen. Für analoge Instrumente fehlte ihm als Jugendlicher das Geld. Doch der Drang sich in der Musik auszuleben und auszudrücken wurde dadurch nur noch verstärkt. So begann er Songs auf seinem Computer zu produzieren.

Mit 19 zog Azier auf eine etwas naive aber ambitionierte Eingebung hin nach Berlin: Er wollte sich von nun an voll und ganz der Musik widmen. Unmittelbar berauscht von den neuen musikalischen Einflüssen, dem Puls und der Atmosphäre der Stadt experimentierte er nunmehr mit seiner Stimme und elektronischen Sounds. Schicht für Schicht entstanden so dramatische Symphonie-Gesänge und aggressive Synthie-Flächen, die heute das musikalische Grundgerüst seiner Songs bilden.

“I write so many melodies always end up with too many in the end, resulting in an orgy of melodies; I love that moment when everything comes together and it seems to fit.” – Azier

Mit symphonischer Präzision verwebt er dabei die analoge und die digitale Welt. Seine Musik wird zur Hymne unserer Zeit mit festen Wurzeln in der Vergangenheit und einem klaren Blick in die Zukunft; eine Synthese aus Zeit, Sound und Geschichte. Popmusik, die sich zwischen Hoffnung und Verzweiflung hin und her bewegt und nuancenreich die Gefühls- und Stimmungsschwankungen einer jungen Generation erzählt; die seine Geschichte erzählt.

2011 war Thomas Azier als Gast und Autor auf Casper’s Nummer-1-Album XOXO vertreten. Außerdem arbeitete er mit Timo Kaukolampi, dem Kopf der finnischen Experimentalrocker K-X-P zusammen. Nach seiner Debut EP „Hylas 001“ wird im Sommer 2012 eine zweite EP „Hylas 002“ folgen. Doch schon jetzt ist der 24-jährige Multi-Instrumentalist mit der Arbeit an seinem bisher größten Projekt beschäftigt: seinem Debütalbum.

OFFICIAL WEBSITE:

www.thomasazier.com



 

Suche

FESTIVALOVERVIEW

  • NOVA ROCK 2020
  • CLAM ROCK 2020
  • LOVELY DAYS 2020
  • FM4 Frequency Festival 2020
icon_news

Newsletter

Registrier' Dich und Du hast
immer alle Top-Infos:
 
 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information